stadtmusik #6 – innsbruck küche hell

stadtmusik #6 – innsbruck küche hell

Innsbruck ist eine touristisch geprägter Stadt, die gleichzeitig den einzigen österreichischen Alpenflughafen besitzt. Die gesamte Altstadt befindet sich in dessen Einflugsschneise. Man ist konfrontiert mit Versuchen einer alpenländisch-heimeligen Gestaltung, die sich aber der Realität dieses Ortes nicht entziehen können.

Der Film wurde eigentlich für eine Videoinstallation als bewegte Fotografie geplant. Gezeigt wird eine innsbrucker Küche. Wie schon bei Mauerpark ist die Szene Resultat von analogen Raummanipulationen durch in-camera effects und digitalem compositing. Die Gegenstände der Küche und erzeugen in Verbindung mit der Klangkulisse der Stadt einen hybriden Raum, aus in dem sich ein teilweise absurdes Eigenleben entwickelt.

Credits:
Bild & Ton: stadtmusik (auinger, offenhuber, strobl)
12 min; digital Video HD720p; Prod. Sommer 2008